Mittwoch, 4. November 2009

Sternschachtel - Bewerbung für das ISB-Design-Team

Oh oh, ich weiß, dass ich es morgen früh (oder besser gesagt: heute früh), wenn der Wecker klingelt, bitter bereuen werde. Aber ich habe eine Nachtschicht eingelegt, weil ich mich unbedingt noch für Ilonas-Shop-Blog-Design-Team bewerben wollte - und da ist morgen nun mal Bewerbungsschluss.

Als ich gesehen habe, dass die Aufgabe ist, eine weihnachtliche Box zu basteln, wusste ich sofort: Ich möchte eine Schachtel in Sternenform werkeln. Also habe ich mich hingesetzt, und mir eine Vorlage selber gemacht. Hier ist das Ergebnis:
Wie gefordert habe ich ein Motiv von einer der vorgegebenen Stempelfirmen verwendet - eine Tilda von Magnolia. Coloriert habe ich sie mit Albrecht-Dürer-Aquarell-Stiften von Faber-Castell und Tombow-Stiften.
Den Schriftzug "Aus der Weihnachtsbäckerei" habe ich am PC selber gefertigt. Das innere Tag ist mit einem Quickutz-Stanzer gemacht, die Tags dahinter sind selber zurecht geschnitten.
Auch die Ilex-Blätter und Ilex-Beeren sind Quickutz-Die-Cuts. Die Beeren habe ich mit Stickles "Xmas Red" beglittert. Die Ilex-Blätter sind am Rand leicht mit Archival-Ink in der Farbe "Crimson" geinkt.
Das Hintergrund-Papier ist von Basic Grey aus der Serie "Wassail" - ich meine, das sei die Weihnachtsserie aus dem vergangenen Jahr. (Wer's noch nicht gemerkt haben sollte - ich steh' total auf die Basic-Grey-Serien :-))

Auch die Ränder des Deckles sind mit Archival-Ink in "Crimson" leicht eingefärbt.
Man merkt an einigen Stellen, dass die Schachtel durchaus noch verbessert werden kann. Warum biegt sie sich zum Beispiel hier so???
Mir sind auch noch andere Sachen eingefallen, die man hätte besser machen können - so hätte mir rotes Samtband besser gefallen, als das rote Satinband, was ich verwendet habe - hatte ich aber nicht im Haus :-( .

Auch wäre es vielleicht schöner gewesen, wenn man die Schachtel noch mit einem Wasserzeichen-Stempel bemustert hätte. Oder innen für den Boden auch gemustertes Papier genommen hätte. Mir fehlte aber einfach die Zeit.
Trotz dieser Mängel bin ich aber recht zufrieden mit dieser ersten Sternschachtel. Sobald ich sie etwas optimiert habe, werde ich einen Workshop einstellen.

So, nun gute Nacht (nur 4 Stunden Schlaf, oh je).
Liebe Grüße

Anja

Stempel: Magnolia
Stempelfarbe: Archival Ink: "Jet Black", "Crimson"
Stanzer: Quickutz
Papier: Fotokarton, Basic Grey "Wassail"

Kommentare:

  1. Hallo Anja,
    was für eine zauberhafte Box hast du gezaubert...wunderschön!!
    Da drücke ich dir ganz dolllllllle die Däumchen für das DT

    Wünsche dir einen schönen Tag..
    Herzliche Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,
    wow, eine super schöne Schachtel ist Dir da gelungen.Für das DT drücke ich Dir ganz fest die Daumen.
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen

Ein herzliches Dankeschön für Deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...