Samstag, 3. Oktober 2009

Erntedank

Ich liebe den Herbst - und zum Herbst gehört das Erntedankfest. Inspiriert von einer Holz-Obstkiste habe ich ein kleines Erntedank-Geschenk für meine Eltern gebastelt und in diesem Zusammenhang meinen ersten Workshop gemacht.



Man benötigt ein Stück Fotokarton oder Cardstock (etwas weniger stabil, aber geht auch) in der Größe 12 x 10,5 inch. Dieses legt man mit der langen Seite oben am Scor-Pal an und falzt bei 3,5 und 8,5.
Dann legt man den Karton mit der kurzen Seite oben am ScorPal an und falzt bei 3,5 und 7 durchgehend. Außerdem falzt man bis zur ersten Querfalz bei 3 und 7,5. Dann dreht man den Karton um und falzt auch hier nochmal bei 3 und 7,5 bis zur ersten Querfalz.


Die dadurch entstandenen Rechtecke in den Ecken schneidet man komplett weg. Der Karton muss nun so aussehen:


Die schmalen Stücke werden eingeschnitten und die Ecken leicht angeschrägt - wie auf den Bildern (hoffentlich) zu erkennen. Das werden später die Klebelaschen.




Nun zeichnet man - auch mit Hilfe des Scor-Pals - Hilfslinien auf die Seitenteile (ohne die Klebelaschen). An jeder der vier Seitenteile der "Obstkiste" wird eine Querlinie bei 1 - 1,5 - 2 - 2,5 und 3 gezogen.





So muss der Karton danach aussehen:


Nun müssen an den späteren Längsseiten der Obstkiste nochmal Linien bei 4 und bei 8 gezogen werden, und zwar so, dass sie die zuvor gezogenen Linien kreuzen.


Dasselbe passiert an den späteren Breitseiten der Obstkiste bei 4 und bei 6,5.


Dieses Gittermuster muss nunmehr auf dem Karton zu erkennen sein:


Mit dem Cutter werden nun pro Seite zwei rechteckige Löcher in den Karton geschnitten, wie auf nachfolgendem Bild dargestellt:


Wenn man dies an jeder Seite gemacht hat, sieht der Karton so aus:



Nun wird noch an jeder der vier Seiten das obere mittlere Rechteck weggeschnitten. Dann ist der "Rohling" für die Obstkiste fertig. Die Hilfslinien können jetzt wegradiert werden.






Sämtliche Falzlinien werden jetzt geknickt, die Obstkiste wird zusammengeklebt


und ist fertig zum Dekorieren und Befüllen.



Ich habe die süsse Sugarplums Pumpkin Emma von C.C. Designs mit Tombows coloriert und mit Abstandhaltern auf die Kiste gesetzt. Unter den Blätterrand der Kürbisse habe ich jeweils zwei kleine Löcher gestochen und Scrapper's Floss hindurch gezogen. Die Enden habe ich über einen Zahnstocher gedreht und so erreicht, dass sie sich kringeln.




Das Schild ist mit Spellbinders ausgestanzt und mit dem Mini-Alphabet "Sparkle Clear - Cute Letters" von Hero Arts bestempelt. Ich hab das Schild an ein Schaschlik-Stäbchen geklebt, welches ich zuvor ebenfalls angemalt habe.






Befüllt habe ich die Kiste schließlich mit herbstlichen Nschereien (Marzipankartöffelchen, hmmmmm!) und mit kleinen Gläsern selbstgemachter Marmelade.

Vielleicht hat ja jemand Lust, nach diesem Workshop eine Erntedank-Kiste zu basteln. Ich wünsche Euch einen wunderschönen Erntedank-Sonntag.
Herzliche Grüße
Anja
Stempel: C.C. Designs, Hero Arts
Stanzer: Spellbinders

Kommentare:

  1. Hallo Anja,
    die Erntedank-Kiste gefällt mir supergut !
    Danke für den Workshop !!!
    Werd´ ich bestimmt mal nacharbeiten.
    Liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend Anja,
    herzlichen Dank erst einmal für deinen lieben Kommentar!
    ich habe mich sehr darüber gefreut..

    Nun aber zu deiner super süssen niedlichen...Oberknuffigen Kiste..die ist jaaaa toll!
    Da fehlen mir glatt die Worte ;o)

    Dazu noch dein toller Workshop..dankeschön !

    Ich komme ganz bestimmt nun öfters...ups...das ist keine Drohung ;o)
    Die Stempelmotive sind übrigens zum stibitzen süß und toll von dir coloriert ;o)

    Liebe Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen

Ein herzliches Dankeschön für Deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...